Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ +++ +++ Jahreshauptversammlung am 23. November Beginn: 13:30 Uhr +++ +++ +++ 08.Dezember 10:00 Uhr nächster Stammtisch und Treffen des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde +++ +++ +++
FVCML0208 10

Militärhistorisches Museum Anhalt



Jewgenij     24 Mai 2013 06:26 |
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Die Freunde Vielen Dank für die Informationen und die Fotografien! Ich will mehr Informationen über die Pionierschule der Wehrmacht sehen. Die riesige Dankbarkeit sehr geehrtem Herrn Rainer Augustin!!!

hilmar heimann     01 Juni 2013 13:47 | 07586 kraftsdorf,ot töppeln
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
ich fand interessantes zum pontonregiment, wo ich von 5/66 bis 10/67 diente. an der namensgebung -johann philipp becker- habe ich als schreiber von bataillionskomm.
dischereit mitgewirkt.ich vermisse einträge von soldaten!ich suche noch die soldaten vom stab: andre schneider, wolfgang skrajewski und die offiziere: horst trepzschek, manfred chmnitz, heinz lange, günther hannemann,...rahntzsch.
wenn bekannt, bitte melden.

Tilo     09 Juli 2013 19:11 | Eichigt
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Na Hallo,
gerade auf Ihre sehr interessante Seite aufmerksam geworden. Danke für die immense Arbeit.
Eine Frage hätte ich für pers. Recherchen.
Hier in meiner Hauptgemeinde Eichigt gab es in den 60iger Jahren am Standort Eichigt/Bergen eine Funkaufklärer- Außenstelle von Dessau (FuAB-21 Funkaufklärungsregiment-Funkpeilkompanie).
Hierüber hätte ich gerne mehr erfahren.
Können Sie mir weiter helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Tilo

Jewgenij     06 September 2013 05:15 | Ukraine
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Teuere Freunde! Danke für Ihre Arbeit! Die schönen Fotografien. Die große Bitte zu Ihnen zu veröffentlichen es gibt als mehrere Informationen über die Pionierschule der Wehrmacht. Für mich dieses Thema sehr wichtig. Leider gibt es im Internet die Informationen und die Fotos der Pionierschule fast. Es ist unverdient! Die Pionierschule in Rosslau war eine einzigartige Militäreinrichtung des Imperiums. Ich habe viel Familiennamen der Menschen die gefunden durchliefen die Schule in der Pionierschule. Unter ihnen die sehr bekannten Menschen in Deutschland. Sie können dieses Thema öffnen? Sehr will ich die Fotografien des Baues der Pionierschule sehen. Wirklich blieb es keiner Dokumente übrig? In den Archiven Deutschlands gibt es die Informationen aber ich kann sie nicht bekommen. Es ist schade. Mit freundlichen Grüßen Jewgenij.

Huhert     25 September 2013 10:49 |
Hallo,
durch Zufall bin ich auf Eure Seite gestoßen.
Ich diente von 1970 bis 1973 im damaligen POR 3 in Dessau. Beim Betrachten der Fotos werden alte Erinnerungen wach!
Zumindest kann man sagen: Die NVA war noch eine richtige Armee gewesen. Zur heutigen Bundeswehr möchte ich lieber keinen Kommentar abgeben.


50
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

EasyBook