Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ 10.12.2017 um 10:00 Uhr nächster Stammtisch und Treffen des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde" +++ +++ 25.11.2017 13:30 Uhr Jahreshauptversammlung +++
FVCML0208 10
Back to gallery
Bilder zur Chronik der NVA-Funkaufklärung

Bild 01

Eingang zur Kaserne in Frankfurt/Oder 1963

Bild 02

Die ersten mobilen Funkaufklärungsgerätesätze waren auf G5 untergebracht. Als Empfänger dienten R-250 M1.

Bild 03

Der Eingang zur Dessauer Kaserne 1965. Im Hintergrund das Stabsgebäude (ehemaliges Verwaltungsgebäude der Junkers-Flugzeugwerke).

Bild 04

Das Stabsgebäude von der Kasernenseite.

Bild 05

Der sowjetische Kurzwellenempfänger R-250 M1 mit Fotoskala.

Bild 06

Der Betriebsempfänger Typ 1340.21 aus dem VEB Funkwerk Köpenick.

Bild 07

Der mobile Funkaufklärungsgerätesatz FuAGS-1 auf URAL 375D.

Bild 08

Innenansicht des FuAGS-1 mit Empfangsgestell R-1250. Das Fahrzeug verfügte über 2 dieser Arbeitsplätze.

Bild 09

In Würdigung der gezeigten Leistungen der Angehörigen des Truppenteils bei der Erfüllung der militärischen Hauptaufgabe verlieh Armeegeneral Hoffmann am 01.03.1976 der Kaserne den Ehrennamen “Josef Zettler“.

Bild 10

Gedenkstein \"Josef Zettler\" vor dem neuen Unterkunftsgebäude.

Bild 11

Dienstsport des Stabes unter Anleitung des Kommandeurs (Ende der 70-er Jahre)

Bild 12

Der Leiter Funkwache vor dem Kommandopult.

Bild 13

Blick in die A3-Aufklärungszentrale.

Bild 14

Ehrenplakette zum 25-jährigen Bestehen des Truppenteils.

Bild 15

Feldlager 1977 auf dem Truppenübungsplatz Lehnin - Wartung unter feldmäßigen Bedingungen am Peilsystem R-359.

Bild 16

Entfaltung der mobilen Funksendegruppe mit Gerätesätzen R-140.

Bild 17

Der Eingangsbereich der 1980 in Betrieb genommenem Funksendestelle im Kreis Köthen.

Bild 18

Der Sendesaal der Funksendestelle - hier Teilansicht auf die 1.000-Watt-Sender Typ KN1-E. Gegenüber befanden sich die 5.000-Watt-Sender.

Bild 19

Kurzwellenaufklärungsempfänger REV-251 M/H.

Bild 20

Kurzwellenempfänger EKD-315 mit Empfangszusatz EZ-111 und Empfangsfernschreiber F-1204.

Bild 21

Funkaufklärungsgerätesatz FuAGS-1M auf URAL 375D.

Bild 22

Innenansicht des FuAGS-1M. Der Gerätesatz bestand aus 3 dieser Arbeitsplätze.

Bild 23

Schleppdach mit der mobilen Technik einer kompletten Funkaufklärungsstaffel auf dem Kfz.-Park.

Bild 24

Montage der RA-28-Anlage (10m-Parabolspiegel) zur Sat-Aufklärung.

Bild 25

Der Eingangsbereich zur Dessauer Kaserne nach der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten im Oktober 1990.

Bild 26

So sah das Ende aus.

Haben Sie das Militärhistorische Museum schon besucht?
 
Wir haben 19 Gäste online
besucher.jpg