Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ +++ +++ Jahreshauptversammlung am 23. November Beginn: 13:30 Uhr +++ +++ +++ 08.Dezember 10:00 Uhr nächster Stammtisch und Treffen des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde +++ +++ +++
FVCML0208 10

Militärhistorisches Museum Anhalt



Dr. W. Manuel Schröter     16 Mai 2010 20:00 | Weinböhla
Am 08.05. 2010 besuchte ich erneut das Anhaltinische Militärmuseum anlässlich der bis zum 16.05. laufenden Sonderausstellung zum Kriegsende in Dessau und Umgebung. Wie schon beim letzten Besuch war festzustellen, dass die Exposition sorgfältig vorbereitet und mit zahlreichen Sonderaktivitäten aufgewertet wurde. Ich kann nur, auch namens meiner Frau, die mich begleitete, erneut sagen, dass ich die Arbeit des Fördervereins sehr zu loben habe, denn die Bemühungen, ein sachlich richtiges historisches Bild zur gewählten Ausstellungsthematik zu entwerfen, waren auch diesmal wieder vorbildlich. Insgesamt kann der Besuch dieses Museums nur empfohlen werden. Ich bin der Meinung, dass insbesondere Kinder und Jugendliche hier an ein richtiges, klares Geschichtsbild zur Sache herangeführt werden können.

Den Bemühungen des Fördervereins wünsche ich weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

Dr. W. Manuel Schröter

Kluge, Rolf     17 Mai 2010 11:25 |
Am 08.05.2010 war ich zum erstenmal im Museum zu Gast.
Ich kann mich nur den Worten von Dr. Schröter anschließen und mich nochmals für die Sonderführung bei TRL949 bedanken.
Macht weiter so!

Mit freundlichen Gruß

R. Kluge

Wolfgang Krünes     06 Juni 2010 11:55 | Königsee
Werte Vereinsmitglieder,
nachdem ich letzte Woche auf Euro Homepage gestoßen bin, wollte ich am vergangenen Sonnabend Euer Museum besuchen. Leider war zu und ich habe auch keinen Hinweis gefunden wann Ihr geöffnet habt, bzw. wo man sich anmelden kann. Um zukünftigen Besuchern eine Enttäuschung zu ersparen, wären Öffnungszeiten zu empfehlen.
mfg
W.Krünes
Admin Comment:Adminkommentar:
Sehr geehrter Herr Krünes,
auf der Homepage im Menüpunkt "Allgemeines" ist unter Punkt1 folgender Hinweis zu den Öffnungszeiten zu lesen:

"1.Öffnungszeiten nach Vereinbarung bzw. für Sonderausstellungen nach Veröffentlichung in der Presse und Internet."

Entsprechende Ansprechpartner sind im Menüpunkt "Kontakt" hinterlegt.

Wolfgang Krünes     10 Juni 2010 18:02 | Königsee
Da sieht man es wieder, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das nächste Mal melde ich mich an.
mfg
W.Krünes

Rene Ihle     20 Juni 2010 10:45 | Rudolstadt
Eine sehr interessante Seite,habe selbst von 1985-1988 im Funkaufklärungsregiment gedient.Ein Besuch im Museum wird folgen.


50
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

EasyBook