Zur Navigation | Zum Inhalt
+++ 14.05.2017 um 10:00 Uhr Stammtisch und Treffen des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde" +++ +++ Sonderausstellung am 20./21. Mai zum Thema: "Militärflugwesen in Anhalt von Anbeginn bis Heute +++
FVCML0208 10

Militärhistorisches Museum Anhalt - Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:
Die Inhalte der im Gästebuch veröffentlichten Beiträge müssen nicht mit der Meinung des Förderverein für das Militärhistorische Museum übereinstimmen. Wir behalten uns bei anstößigem Inhalt jedoch das Recht vor, Beiträge entsprechend zu kürzen bzw. zu entfernen. Weiterhin ist diese Seite nicht als Werbeplattform für kommerzielle Anbieter gedacht. Entsprechende Einträge werden entfernt.


Schmidt Hartmut     09 Juni 2014 17:00 | Moosthenning
Hallo, habe durch Zufall die Seite gefunden. Habe selber meinen Dienst dort von 1966-1968 abgeleistet . Als Funkfernschreiber wurde ich ausgebildet. Kommando-Funker und Dienst in Kühnau, war schon, wenn mann zurück schaut, eine gute Zeit.

Tom und Grischa     01 April 2014 10:21 | Dessau-Roßlau
Vielen Dank für die Hilfe bei unserem Schulprojekt in unserer Schule, welches wir Dank ihrer Hilfe sehr informativ und spannend präsentieren konnten. Gerne wieder!

Danke und Liebe Grüße
Grischa und Tom

Mario Gößl     12 Februar 2014 22:28 |
Früher streng geheim, heute im Web - Klasse! War selbst von 84 bis 87 beim FuAR2, 10 Monate in Dessau, dann 2 Wintermonate Zella Mehlis und den Rest bei Zug Puhle in Dresden. D.h. der Aufbau der luftgestützten Aufklärung war schon 84, nicht 85. Wir sind meist 2x die Woche die Grenze abgeflogen, selten auch mit Zwischenlandung in Laage. Ich war für Flugfunkaufklärung ausgebildet. Bei guten Bedingungen konnte man schon bis Maastricht hören. Geflogen sind wir mit einer AN-26 und 1-2mal ersatzweise mit einer IL-18.


49
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>